magical dreams III

Jolanda Richter

JOLANDA RICHTER urodziła się w 1971 r. w Holandii. W wieku lat trzech przeprowadziła się z rodzicami do Hamburga, a potem do Wiednia. Szybko zajęła sie sztuką i muzyką. Wstąpiła na Uniwersytet Sztuk Muzycznych w Wiedniu i studiowała tam w klasie wiolonczeli.
O dzieciństwa wykazywała wiele różnorakich umiejętności, ale z wiekiem przeważać zaczęły muzyka i koncerty, zabierające coraz więcej czasu. Po jakimś czasie odezwała się tęsknota za malarstwem i w 1994 r. wstąpiła na Uniwersytet Sztuk Stosowanych w Wiedniu, kończąc grafikę i malarstwo w 1999 r. Od 1993 r. wciąż systematycznie rośnie ilość jej wystaw zbiorowych i indywidualnych, w Europie i USA. Zdobyła za swoje prace wiele nagród i wyróżnień.
Teraz żyje jako „wolna artystka” koło Wiednia.



JOANDA RICHTER geboren 1971 in Almelo, Niederlande, verbrachte ihre ersten drei Lebensjahre in Holland, anschließend weitere drei Jahre in Hamburg, danach in Wien. Sie beschäftigte sich sehr früh ausschließlich mit Musik und Malerei. Mit siebzehn Jahren studierte sie bereits Violoncello an der ‘Universität f. Musik und darstellende Kunst’ in Wien bei Prof. Wolfgang Herzer.
Ihrer wahren Berufung folgend, widmete sie sich aber im Laufe der Zeit immer intensiver der Malerei und wechselte daher kosequenterweise 1994 an die ‘Universität für angewandte Kunst Wien’, und studierte Malerei und Grafik. Sie schloss 1999 ihr Studium unter Prof. Wolfgang Herzig erfolgreich ab. Mit ihren ungewöhnlichen Bildern zeichnete sich auch rasch Erfolg und ein breites Echo auf ihr Schaffen ab. Etliche internationale und nationale Auszeichnungen folgten. Unzählige Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen führten sie durch Europa und USA.
Seit 2000 lebt und arbeitet Jolanda Richter als freischaffende Künstlerin in Maria Anzbach, Nö., Österreich.
1989-94 Studium Konzertfach Violoncello an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien.
Teilnahme an internationalen Meisterkursen, wie bespielsweise beim berühmten US-amerikanischen Cellisten Harvey Shapiro und bei Prof. Orfeo Mandozzi. Gambenunterricht erhielt sie von Michael Brüssing.
1994-99 Studium der Malerei und Grafik an der Universität für angewandte Kunst in Wien. Diplom 1999.
“Sie ist eine der profiliertesten figuralen Malerinnen in Österreich. Ihre auffallende Kapazität liegt in der überzeugenden Präsenz der menschlichen Gestalt in raffiniert konstruierten magisch irrealen Dispositiven von Raum und Zeit und einer sehr persönlichen psychologischen Koloristik.” [Zitat: a.o.Univ. Prof. Uli Gansert]



was born in 1971 in Almelo, Netherlands. Aged three the family moved to Hamburg, at age six to Vienna. She quickly took up art and music. She was admitted into the ‘University of Music and Performing Arts Vienna’, where she studied the cello for five years.
Since childhood Richter also displayed impeccable rendering skills, but as she grew older music and performance consumed her time. Longing to paint again, she enrolled at the University of Applied Art in Vienna in 1994, master-class for painting and graphics. She graduated in 1999.
Since 1993 numerous exhibition activities in groups and individual leaded Jolanda Richter through Europe and USA. By now Jolanda Richter lives and works as freelance-artist near Vienna.
1989-94 Study of Violoncello at the ‘University of Music and Performing Arts’ in Vienna.
1994-99 Study of painting and graphics at the ‘University of Applied Arts’ in Vienna.
1999 Diploma, ‘University of Applied Arts’, Vienna.

I just awoke so gently - I thought, I'm floating
olej na płótnie, oil on canvas, Öl auf Leinwand; 80x80 cm


Perception 3
olej na płótnie, oil on canvas, Öl auf Leinwand; 80x60 cm